click

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Dieser alte Spruch trifft nicht nur auf notorische Frühaufsteher zu, sondern auch auf ŠKODA Fahrer. Ein Auto zu kaufen, hat viel mit Vertrauen zu tun. Doch die Unterschrift auf den Kaufvertrag zu setzen, Monate bevor das erste Modell ausgeliefert wird, ist eine besondere Auszeichnung für den Verkäufer. Wir haben bei den ersten KODIAQ Käufern Österreichs nachgefragt.

Erich Vlcek, aus Reichenfeld 

"Ich lebe auf 1.040 Metern Seehöhe, im Winter ist deshalb Allradantrieb für mich ein absolutes Muss. Der KODIAQ ist das erste Auto, das ich vom Fleck weg gekauft habe. Ich habe ihn mir im Internet angesehen, das hat mir gereicht. Nach drei Octavia bin ich zuletzt einen YETI gefahren. Ich hatte niemals Probleme, die Werkstatt war immer top - also habe ich so viel Vertrauen in die Marke ŠKODA, dass ich den KODIAQ vor dem Kauf nicht sehen oder fahren musste."

Werner Spendl, aus St. Andrä 

"Ich habe den neuen ŠKODA KODIAQ sprichwörtlich aus dem Prospekt gekauft. Obwohl ich als Baggerfahrer schon aus beruflichen Gründen einen großen Technik-bezug habe, war es schlussendlich das Design, das mich überzeugt hat. In Sachen Qualität geht man bei ŠKODA ohnehin auf Nummer sicher. Seit 2002 bin ich der Marke treu, mein letztes Auto war ein YETI, mit dem ich ebenfalls sehr zufrieden war. Mindestens so wichtig wie das Auto selbst ist aber die Qualität des Service - und die ist bei ŠKODA einfach top!"