click

Seit 70 Jahren gibt das SOS Kinderdorf Kindern und Jugendlichen Sicherheit und Geborgenheit. Mit der FABIA Carfie-Challenge greift ŠKODA Österreich jenen unter die Arme, die am meisten helfen. 

Wissen Sie, was ein "Carfie" ist? Dabei handelt es sich um ein Selfie - also ein Selbstporträt mit dem Smartphone, das über den Seitenspiegel oder Rückspiegel eines Autos aufgenommen wird. Im Zuge der Einführung des neuen FABIA Combi startete ŠKODA eine bis dato einmalige Aktion.

 

Ein Jahr mit dem FABIA Combi

Die Online-Community war begeistert von der Idee. Die unzähligen kreativen, lustigen und teils ungewöhnlichen Fotos sorgten nicht nur für jede Menge Aufsehen in den sozialen Netzwerken, sondern erfüllten vor allen Dingen ihren Zweck: Am Ende der Aktion konnte dem SOS Kinderdorf ein ganzes Jahr mit dem neuen ŠKODA FABIA Combi ermöglicht werden. Noch vor Weihnachten 2018 wurde das Auto dem SOS Kinderdorf Salzburg in Seekirchen übergeben, wo es von nun an täglich im Einsatz ist.

 

Flexibel im Alltag

"Der FABIA Combi ist für uns ein echter Segen, weil er so vielseitig ist und deshalb sehr flexibel einsetzbar ist", so Evelyn Wörndl vom SOS Kinderdorf.

Verbrauch: 4,6-4,9 l/100 km. Co2-Emission: 105-115 g/km.

Bloggerin High5 Nina hat die Aktion unterstützt und übergibt mit Thomas Diesenberger, Marketingleiter ŠKODA, den Autoschlüssel an Wolfgang Arming, SOS-Kinderdorf-Leiter (v. l. n. r.).

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und Fortfahren