OCTAVIA: MIT 60 IMMER JÜNGER WERDEN

Kaum zu glauben, aber der ŠKODA OCTAVIA feierte im Jänner 2019 seinen 60. Geburtstag. Die ersten Exemplare rollten 1959 im tschechischen Werk Mladá Boleslav vom Band. Seitdem wurden sage und schreibe über 6,5 Millionen OCTAVIA produziert. ŠKODA war immer bekannt für seinen revolutionären Entwicklergeist. Schon damals überzeugte der OCTAVIA dank Vorderachse mit Spiralfedern und Drehstabilisierung mit beeindruckendem Fahrkomfort. Im Jahr 1960 stellte ŠKODA beim Genfer Autosalon den sportlichen OCTAVIA Touring Sport (TS) vor, dem in den Folgejahren der Hattrick bei der Rallye Monte Carlo gelang. Sportlich war er damals, und er ist es heute noch: 2018 stellte ŠKODA einen Weltrekord auf, bei dem aus dem Schiebedach eines 245 PS starken OCTAVIA RS ein Pfeil, den eine Bogenschützin abfeuerte, in der Luft abgefangen wurde. Was die Zukunft bringt, kann niemand sagen. Doch eines ist gewiss: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Bestseller OCTAVIA auch die Zehn-Millionen-Marke knackt.

 

Verbrauch: 4,1-7,0 l/100 km. CO2-Emission: 108-159 g/km. 

DER ERSTE
ŠKODA OCTAVIA
1959

ŠKODA OCTAVIA
COMBI 1961

ŠKODA OCTAVIA
COMBI 1961

ŠKODA OCTAVIA
1996

OCTAVIA RS II
2005-2013

ŠKODA OCTAVIA
Facelift 2017

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und Fortfahren